O mei bin i a eingebildeter Pinsl !




I ziag a Mask'n auf boid i zu am Andan in an Raum kim oda wenn i untad d'Leid gäh.

Mia macht's nix aus, i schnauf mi leicht damied. Am liaban daad i vorn zwoa und hint aa no oane aufsetz'n.

Des beste dabei is daas i ganz wunderbar auf de Masknverweigerer und Extrawurstforderer "oweschaug'n" ko dene wo's net wirkli um a Sach' sondern um eana Ego gäht. Oda drum dass andane ostachen kinna. Obs jetzad um a Stickerl Stoff oda Vlies um's Mai ummi oda um de Händi"strahlen" gäht, de ja aa wieder blos Radiowäin sand. Dees Gschbui is oiwei des Säiwe und de Extrawurschtforderer wahrscheinli aa.

I glaab es sand amoi wieda de Mehran de's Mai net aufmacha aba 's Hirn eischoitn.

Wer jetzad net gengan Strich arwad sondan a Mask aufsitzt boid a an andan Ostecka kannt und net irgendwo hirennt wo scho viu andane hand zoagt einfach nur a Portion g'sunden Menschenverstand und a Stickerl Solidarität mit dene de wo sunst äbba leid'n miassatn. Oide, Kranke,Krangahausleit und Wirtsleit.

Oder anders : Die Würde des Menschen ist unantastbar. Nein, liebe Maskenverweigerer "Würde" wird hier groß geschrieben und hat mit einem Konjunktiv nix zu tun.

Die Würde des Menschen ist unantastbar und damit sein Leben, das nicht leichtfertig aufs Spiel gesetzt werden darf.

Egal ob es sich um ein junges blondes Leben oder "nur noch um ein paar Monate Siechtums" handelt.  Menschenleben ist nicht bewert- oder handelbar. Punkt.

Und so, meine ich, handeln unsere Verantwortungsträger seit Monaten verantwortungsvoll und mit Augenmaß. (Und wenn es nicht zu sehr pressiert bitte gern über's Barlamend.)

Solange wir nicht genau wissen wie tödlich der Virus ist müssen wir dem Grundgesetz folgend "auf der sicherereren Seite" fahren. Punkt.

Und ich gestehe: Manchmal ertappe ich mich dabei die Maske bei der Arbeit nicht zu tragen obwohl ich dabei anderen Menschen kurz bis auf ein paar Meter nahe komme.

Aber das ist Versehen und so bleibe ich trotzdem ein eitler Pinsel, der sich als den Egoisten moralisch überlegen fühlen darf.   


Sebastian Pertl

Wonneberg


 

 

Kontakt:

Gärtnerei Pertl

Hellmannsberg 9

83379 Wonneberg

gaertnerei.pertl[ät]t-online.de

 Tel . 08681/ 4 77 88 01

oder  0151 / 520 46 209 - funktioniert aber nur außerhalb der D1 - Funklöcher !


Öffnungszeiten: 

Mo - Fr

07:00 - 13:30
14:30 - 18:00

Sa

09:00 - 13:00